Wir bilden Sie gerne aus!

Rufen Sie uns gerne an:

040 / 7897030

kontakt@rudolfrichers.de

Behälter- & Apparatebauer


 

Voraussetzungen


 

Deine schulische Ausbildung sollte mindestens einen Hauptschulabschluss beinhalten.

Schön wäre es, wenn du Interesse an Technik mitbringst, handwerkliche Fähigkeiten und keine Scheu im Umgang mit großen, metallischen Erzeugnissen hast. Räumliches Vorstellungsvermögen und selbstständiges Arbeiten werden Dir sicherlich auch weiterhelfen.

Tätigkeit


 

Als Behälter- und Apparatebauer/Inn bist Du bei der Herstellung von Behältern und Apparaten, sowie Rohrleitungen aus Mertall für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, sowie der Chemischen- und Technischen-Industrie aktiv tätig.

Dein Tätigkeitsbereich als Behälter- und Apparatebauer/Inn reicht von der Kostruktion über die Montage und Einrichtung bis hin zur Prüfung und Kontrolle Deiner Erzeugnisse. Häufig wird dabei mit Werkstoffen, wie Edelstahl, Stahl, Kupfer, Aluminium oder Kunststoff gearbeitet.

Das Schweißen ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausbildung, da dies die einzige Möglichkeit ist Einzelteile miteinander zu verbinden. Gerade hierbei kommt es nicht auf Muskelkraft, sondern auf Präzision und Genauigkeit an.

Die Arbeit ist sehr vielfälltig, da man sowohl in der Werkstatt arbeitet, als auch beim Kunden vor Ort zur Montage. Außerdem hat jeder Kunde seine individuellen Wünsche und Vorstellungen, es gibt also kein Erzeugnis, dass wie beispielsweise ein Anzug "von der Stange" kommt.

 
 

Ausbildungsinhalte


 

->   lesen, erstellen und anwenden von technischen Unterlagen

->   Montage und Demontage von Bauteilen und Baugruppen

->   Trennen von Rohren mit Rohrschneidern

->   Rohrleitungen, Behälter und Apparate herstellen und montieren

->   Rohrleitungen, Apparate und Anlagen prüfen